Grundelemente GPP

Es ist notwendig, die vier wichtigsten Elemente einer guten pharmazeutischen Praxis zu diskutieren:
1.	Aktivität, Gesundheitsförderung im Zusammenhang, Vermeidung von Krankheit und das Erreichen eines gesunden Lebensstils;
2.	Aktivität, damit verbundene Lieferungen, der Einsatz von Medikamenten und Geräten für ihre Verwaltung oder auf andere Weise mit der Behandlung. Solche Aktivitäten können in der Apotheke durchgeführt werden, im Krankenhaus oder zu Hause;
.	Aktivität, im Zusammenhang mit Selbstmedikation, einschließlich der Beratung über Arzneimittel, und, in den Fällen,, gegebenenfalls, mit der Bereitstellung von Medikamenten und anderen Behandlungen für die Symptome von Beschwerden, haben erfolgreich durch sich selbst adressierten;
.	Aktivität, mit dem Einfluss auf den Zweck und die Verwendung von Arzneimitteln verbunden.
Zusätzlich zu diesen Hauptelementen, GPP Regeln bieten:
·	Vernetzung mit anderen Gesundheitshelfern in der Gesundheitsförderung in der Bevölkerung, einschließlich der Minimierung von Missbrauch und Missbrauch von Arzneimitteln;
·	professionelle Beurteilung von Werbematerial für Medikamente und andere Produkte, gesundheitsbezogenen;
·	Verbreitung von zuverlässigen Informationen über Arzneimittel und andere Aspekte der Gesundheit;
·	Beteiligung in allen Phasen der klinischen Studien.
Gute Pharmacy Practice

Um sich für die Ausbildung auf GPP-Standards, verwenden Sie bitte den Link –

NBScience

Auftragsforschungsorganisation

Stammzellen Therapie