TMS Depression Therapie

Transkranialer magnetische Stimulation (TMS)

 

ein nicht-invasives Verfahren ist, dass Nervenzellen im Gehirn zu stimulieren Magnetfelder verwenden Symptome der Depression zu verbessern. TMS wird normalerweise verwendet, wenn andere Behandlungen Depressionen nicht wirksam waren.

 

Während einer TMS-Sitzung, eine elektromagnetische Spule gegen die Kopfhaut in der Nähe Ihrer Stirn. Der Elektromagnet liefert schmerzfrei einen magnetischen Impuls, der in Stimmung Kontrolle und Depression beteiligt Nervenzellen in der Region des Gehirns stimuliert. Und es kann Regionen des Gehirns aktivieren, die Aktivität bei Menschen mit Depression gesunken.

Obwohl die Biologie, warum rTMS funktioniert nicht vollständig verstanden, die Stimulation scheint zu beeinflussen, wie dieser Teil des Gehirns arbeitet, was wiederum scheint depressive Symptome zu lindern und verbessern die Stimmung.


NBScience

Auftragsforschungsorganisation

Stammzellen Therapie