Menschliche iPS abgeleitete MSCs von älteren Individuen erwerben eine Verjüngung Unterschrift

 

Die Verwendung von primären mesenchymalen Stammzellen (MSCs) ist mit alterungsbedingte Defizite wie begrenzte Expansion und frühen Seneszenz behaftet. Human induzierte pluripotente Stammzellen (iPSCs) -abgeleitete MSCs (IMSCS) wurde eine nützliche klinisch relevante Quelle von MSCs sein gezeigt, dass diese alterungs verbundenen Nachteile zu umgehen. Die Bedeutung dieses Konzept wird durch die erfolgreiche Phase manifestiert 1 klinische Studie für die Behandlung von GvHD durch Cynata Therapeutics und die National Health Service- Vereinigtes Königreich; eine Phase 2 Studie ist geplant 2019. Hinweis, dieser Prozess ist unabhängig von der Arbeit von Spitzhorn durchgeführt et al.-unten beschrieben.

 

Kategorien: Stammzellen-Therapie

NBScience

Auftragsforschungsorganisation

Stammzellen Therapie