Was sind die Unterschiede zwischen embryonalen Stammzellen und kultivierten embryonalen Stammzellen?

Fetale Stammzellen

Fetale Stammzellen und fötale Gewebe Gefahren

 

( p Quelle: NIH Revitalisierungs Act )

Human fetal tissue kommt aus abgetriebenen Föten. Ein menschlicher Embryo zu einem Fötus 9 Wochen nach der Empfängnis (der 11. Schwangerschaftswoche). Für wissenschaftliche Zwecke, menschliche fötale Gewebe oder Organe können entweder von einer Fehlgeburt erworben werden (das ist ein spontaner Abort genannt), eine Eileiterschwangerschaft, oder eine induzierte Abtreibung. Aber nach einem Congressional Research Service reporton Fötusgewebe, fetale Gewebe aus induzierten Abtreibungen sind für die medizinische Forschung bevorzugt. Aborte und Eileiterschwangerschaften sind oft unberechenbar und schwerwiegende gesundheitliche Risiken für eine Frau darstellen können, damit “Fötusgewebe unter diesen Umständen gesammelt ist oft nicht geeignet für Forschungszwecke.”

 

Die Forscher erhalten fötale Gewebe von mehreren Stellen: Abtreibung Anbieter, Gewebebanken, oder ein Anbieter. Einige Forscher erwerben fötale Gewebe aus “Abtreibungskliniken an ihren eigenen Institutionen, oder von Gewebebanken von einigen Universitäten gehalten,” berichtet die New York Times, und “[m]jeder kaufen, um das Gewebe von Unternehmen, die als Vermittler fungieren.” Trotz allem, was die Kontroverse durch die Videos erzeugt schlägt, Nature berichtet, dass nur ein “Eine Handvoll von [Geplante Elternschaft] Kliniken in zwei Zuständen liefern für Forschung Fötusgewebe,” und die New York Times berichtet, dass Abtreibung Anbieter bezahlt werden “geringe Gebühren” - welche Anbieter sagen, sind die Erstattung Kosten -für fetalen Gewebeproben. Als Reaktion auf die Kontroverse, jedoch, Geplante Elternschaft gestoppt Erstattung für fötale Gewebe in den wenigen Büros suchen, wo sie gesammelt wurden,.

Die Unternehmen, die das Gewebe dann verarbeiten verkaufen sie an Forscher für höhere Preise, manchmal Aufladen bis zu Tausenden von Dollar für ein Fläschchen. Aber auch das ist nicht illegal. Der Gründer eines großen Fötusgewebe Lieferant sagte der Times, dass die erhöhten Preise, die hohen Kosten im Zusammenhang mit Extrahieren von Zellen oder Gewebe reflektieren, Speichern von ihnen, und Versand sie. StemExpress Gründer Cate Dyer, sagte, daß bestimmte fetale Zellen isolieren kann, “nehmen Millionen von Dollar an Ausrüstung” und kann kosten “Tausende von Dollar” ohne Garantie, dass es funktioniert. jedoch, die New York Times stellt außerdem fest, dass die Lieferanten “existieren in einer Grauzone, rechtlich,” wie “[f]ederal Gesetz sagt, sie kann nicht aus dem Gewebe profitieren selbst, aber das Gesetz nicht vor, wie viel sie für die Verarbeitung und Versand aufladen können.”

Es gibt zahlreiche Beschränkungen für die Finanzierung des Bundes der Menschen in der Forschung eingesetzt Fötusgewebe. Nach Abtreibung legalisiert wurde in 1973, gibt es in der Forschung eine nationale Debatte über die Ethik der fetalen Gewebespende und verwende. Die Regierung ernannte ein Komitee die Ethik des Sammelns und spenden Fötusgewebe zu beurteilen, die die Vorschriften geführt, die sagte, dass Patienten nicht Geld oder Entschädigung angeboten werden, um eine Abtreibung zu unterziehen und dafür gesorgt, dass Forscher “wird in alle Entscheidungen über den Zeitpunkt keine Rolle, Methode, oder Verfahren verwendet, um eine Schwangerschaft zu beenden.”

Im 1993, Präsident Bill Clinton das NIH Revitalisierungsgesetz in Gesetz unterzeichnet, wodurch es auch illegal aus dem Verkauf profitieren, Kauf, oder die Übertragung der menschlichen für Transplantationen verwendet Fötalgewebe. Das Gesetz, jedoch, ermöglichen angemessene Zahlungen für die Erstattung von Kosten im Zusammenhang mit der damit verbundenen “Transport, Implantation, wird bearbeitet, Erhaltung, Qualitätskontrolle, oder die Lagerung von menschlichen fötalen Geweben.”

Das Gesetz verlangt auch, dass eine Frau zu einer Abtreibung zustimmen, bevor sie über fetale Gewebespende gebeten werden können,, und sie hat nichts zu sagen, wie wird das Gewebe einmal gespendet werden. Während Clintons Vorschriften gelten nur für eidgenössisch Fötusgewebe Transplantationsforschung finanziert, Charo erklärte, dass “die meisten Kliniken und die meisten Forscher versuchen, die gleiche Bundes Regel folgen, auch wenn es nicht erforderlich ist,, weil es sich um eine standardisierte Praxis geworden ist Art.”

 

Die Anti-Abtreibungsdebatte hat Fötusgewebe Forschung ins Stocken geraten vor. Nach Roe v. Wage Legalisierung der Abtreibung in 1973, die Guttmacher Politik Reportnotes, “antiabortion Führer im Kongress griff auf die fötale Gewebeforschung als Waffe im Krieg gegen die Abtreibung.” Die Diskussion führte zu einem vorübergehenden Moratorium für die Finanzierung des Bundes der fetalen Forschung Gewebe, bis eine Bioethik-Kommission einiger ethischen Richtlinien über Fötusgewebe in staatlich geförderter Forschung aufgebahrt. Das Moratorium wurde aufgehoben in 1975 und die Verwendung von fetalen Geweben in der Forschungsgemeinschaft blühte bis 1988, wenn die Reagan-Administration legte ein Moratorium für alle Bundesmittel für Forschung fetalen Gewebetransplantation.

Eine parteiübergreifenden Ethikkommission wurde wieder aufgebaut über die Ethik der fetalen Gewebetransplantation zu entscheiden,. Diese Kommission festgestellt, dass aus abgetriebenen menschlichen Föten fötale Gewebe unter Verwendung war ethische. jedoch, Reagan ging gegen die Empfehlungen der Kommission und setzte das Moratorium.

Die private Finanzierung fortgesetzt und so ging die Arbeit an, es ging einfach auf langsamer in USA, und ging auf, Na sicher, in anderen Ländern ( in der ukrainischen Stammzellen Klinik NBS- Editor)

Präsident Clinton unterzeichnete eine Executive Order Aufhebung des Moratoriums in 1993.

Die aktuellen Angriffe auf die fötale Gewebeforschung stellen eine ernsthafte Bedrohung für die medizinische Durchbrüche auf der ganzen Welt. Viele Forscher einen steilen Abfall der fetalen Gewebeversorgung sehen, haben ihre Forschung vollständig ausgesetzt, oder, wie im Fall von Krankenhaus Brigham und Frauen in Boston, “akzeptiert keine Anwendungen von Forschern dort fötale Gewebe von Abtreibungen durchgeführt,” berichtet die New York Times.

 

 

ETHICAL ALTERNATIVE:

EMBRYONISCHE STAMMZELLEN

Embryonische Stammzellen werden alle Zelltypen des Körpers können, weil sie pluripotent sind.

Kultivieren von humanen embryonalen Stammzellen (hESCs) erfordert ein starkes Engagement von Zeit und Ressourcen. Es dauert Wochen, um eine Kultur zu etablieren, qualitativ hochwertige und teure Ausrüstung und Reagenzien, GMP-zertifizierten Labor Biotechnologie und medizinische Einrichtungen, and the cultures require daily attention to multiply until treatment dosage (50, 100, 150 mln / Natürlich usw.) .

Sobald hESC Kulturen etabliert, Sie können, mit Geschick und das Verfahren beschrieben, in einem kontinuierlichen Kultur seit vielen Jahren gehalten werden.

HES (er ist) Zellen müssen überwacht und gepflegt werden, um gesund zu halten, undifferenzierte Kulturen.

 

 


NBScience

Auftragsforschungsorganisation

Stammzellen Therapie